Online-Vortrag von Prof. H.-B. Gerl-Falkovitz: Sühne - neu beleuchtet durch Edith Stein

Das Leben und Sterben Edith Steins verleiht einem alten, scheinbar sogar veralteten Wort Blut und Farbe: der Sühne. Sie wächst immer tiefer in den Gedanken hinein, sich Gott anzubieten für die Einfügung in ein unbekanntes Mosaik. Von daher ist ihr inneres Leben, so sehr es Anzeichen einer großen Freude gibt, von dem Schleier eines nahen- den dunklen Geheimnisses verhüllt.

Veranstalter
Edith Stein Gesellschaft Österreich; Karmeliten in Wien
Ort
Online
Preisinformation
10 € regulär; 7€ ermäßigt
Anmeldeinformation

Anmeldung erforderlich per Mail: info@edith-stein-gesellschaft.at

Der Vortrag wird online stattfinden mittels des Programmes ZOOM. Es ist keine Installation von Nöten. Die Zugangsdaten erhalten nach Ihrer Anmeldung via Mail.